Bei welcher Temperatur wird Kaviar serviert?

Bei welcher Temperatur wird Kaviar serviert?

Kennen Sie die ideale Temperatur zum Servieren Ihres Kaviars? An dieser Stelle möchten wir an einige Grundregeln erinnern, um Kaviar bei der richtigen Temperatur zu servieren. Das Leitwort dieser ersten Lektion für die Verkostung heißt vor allem: Frische!

Kaviar wird unmittelbar nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank verkostet und darf vorher auf keinen Fall im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

 

Beluga Tsar Imperial

 

Auf die Temperatur kommt es an

Die von unserem Kaviarologen für die Verkostung empfohlene Temperatur beträgt idealerweise 8 bis 9 °C. Je nach Format der Dose sollten Sie den Kaviar auf eine bestimmte Art und Weise servieren, um ihn bei der richtigen Temperatur zu halten.

Bei Dosen bis 125 g reicht die Zeit, um die Dose aus dem Kühlschrank zu nehmen, sie zu öffnen (zu diesem Thema werden wir demnächst einen Artikel veröffentlichen), sie auf dem Tisch zu servieren und Ihre Gäste zu versammeln, damit der Kaviar die ideale Temperatur erreicht.

Zur Verkostung von Dosen über 250 g empfiehlt sich, den Kaviar 10 Minuten vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen, um die Idealtemperatur zu erzielen.

 

Wie ist es mit der Haltbarkeit?

In ungeöffnetem Zustand können Sie Ihre Kaviardose 6 Wochen (Dose mit Gummiverschluss) oder 8 Wochen (sonstige Verschlüsse) im Kühlschrank aufbewahren. Nach dem Öffnen empfehlen wir Ihnen, den Kaviar innerhalb von 24 Stunden zu verkosten und darauf zu achten, ihn bei einer Temperatur zwischen 4 und 8 °C aufzubewahren.

 

Caviar Sevruga Steluga® Royal

 

Jetzt, wo Sie mit den Grundregeln der Kaviarverkostung vertraut sind, möchten wir Ihnen gerne noch weitere Ratschläge geben. Gibt es eine Technik zum Öffnen der Kaviardosen von Petrossian? In welcher Reihenfolge werden die einzelnen Kaviarsorten verkostet? Mit welchem Brot oder Toast wird Kaviar serviert? Wie wird Kaviar zu einem Burgunder Grand Cru verkostet? In den kommenden Artikeln erfahren Sie mehr dazu, wie Sie aus Ihrem Kaviar das volle Potenzial schöpfen.

 

Fotos: Aimery Chemin • Kulinarische Gestaltung: Coralie Ferreira

Vorherige Weiter

Abonnieren Sie

Erhalten Sie unsere neuen Kreationen als Vorpremiere, unsere exklusiven Angebote und unsere Gourmet-Rezepte.