Erbsencremesuppe, mit Croustissian® paniertes Ei und geräucherte Hechteier

Erbsencremesuppe, mit Croustissian® paniertes Ei und geräucherte Hechteier

Wie wäre es mit einem originellen und schmackhaften Gericht zu Ostern? Servieren Sie eine Erbsencremesuppe und Eier mit einer Panade aus Croustissian®, den berühmten Roggencrackern aus dem Hause Petrossian, garniert mit geräucherten Hechteiern.

 

Zubereitungsdauer: 20 Minuten – Garzeit: 20 Minuten

Zutaten für 4 Personen

Für die Erbsencremesuppe

  • 600 g enthülste Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Crème fraîche
  • Salzblüte
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Für die panierten Eier

 

Anrichten

 

Zubereitung

Für die Erbsencreme

  1. Die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl andünsten.
  2. Die enthülsten Erbsen hinzugeben, mit gesalzenem Wasser bedecken und 15 Minuten kochen lassen.
  3. Das gegarte Gemüse mit der Crème fraîche pürieren (einige Erbsen zum späteren Anrichten beiseitelegen). Salzen und pfeffern.
  4. Die Erbsencremesuppe durch ein Sieb passieren, um eine glatte Textur zu erhalten.
  5. Die Cremesuppe wieder in den Topf geben und bei sehr schwacher Hitze warm halten.

 

Für die panierten Eier

  1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  2. Die 4 Eier 6 Minuten lang garen lassen. Die gekochten Eier mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  3. Die Croustissian® zu Semmelbröseln zerkleinern. Die Brösel in einen tiefen Teller geben.
  4. Das übrige Ei aufschlagen und in einem tiefen Teller verrühren.
  5. Die gekochten Eier schälen, erst im geschlagenen Ei und dann in den Croustissian®-Bröseln wälzen. Diesen Schritt wiederholen.
  6. Das Frittieröl erhitzen, dann die panierten Eier hineingeben und braten, bis die Panade goldbraun ist.
  7. Die panierten Eier auf Küchenpapier legen.

 

Anrichten

  1. Auf jeden Teller etwas Suppe geben.
  2. Die Eier vorsichtig halbieren und auf der Erbsencreme anrichten.
  3. Die panierten Eier mit einem Teelöffel geräucherter Hechteier belegen.
  4. Mit den beiseitegelegten Erbsen dekorieren.
  5. Sofort servieren und genießen!

 

Fotografien : Aimery Chemin - Kulinarisches Styling: Coralie Ferreira

Vorherige Weiter
Zusammenhängende Posts
  1. Käsehäppchen mit Lachseiern und Rettich
  2. Burger mit Lachsrogen, panierter Mozzarella und Guacamole
  3. Osternester mit Kaviar Daurenki®

Are you from %1 ?

We have detected that you may not be on the right place
Maybe you would like to switch to another store :
Deutschland
Select your prefered language
DE_DE
France
Select your prefered language
FR_FR FR_EN
España
Select your prefered language
ES_ES
Italia
Select your prefered language
IT_IT
United Kingdom
Select your prefered language
UK_EN
Belgique
Select your prefered language
BE_FR BE_NL
Suisse
Select your prefered language
CH_FR CH_EN CH_DE